Das digitale Portal für
​​​​​​​Patientenverlegungen.


Willkommen bei Arcum Healthcare

Wir verstehen uns als Vernetzer im Gesundheitswesen. Arcum Healthcare sorgt mit einem digitalen Belegungsportal für die Verbesserung der sektorübergreifende Systemprozesse. 

Das digitale Belegungsportal – unser Kernprodukt – ermöglicht allen Akteuren die digitale Überleitung von Patienten aus der Akut- in die Nachversorgung. Bisherige und aktuelle Prozessbrüche in den analogen Strukturen werden durch das Portal effizient ausgehoben mit dem Ergebnis, dass die Patientenversorgung in Deutschland effektiv optimiert wird.​​​​​​​

Unser Ziel ist die bestmögliche Versorgung des Patienten.

Überleitung von Patienten in die Reha

Wir bilden zunächst den größten und komplexesten Prozess der möglichen Patientenverlegungen ab. Die Verlegung aus der Akutversorgung in die Rehabilitation. Bei den Akutversorgern stehen die dort für die Überleitung tätigen Sozialdienste im Fokus sowie die niedergelassen Ärzte. Im Fadenkreuz aus Ressourcenmangel, Arbeitsüberlastung und Betreuung mit Zusatzaufgaben, fällt der tatsächlichen Betreuung des Patienten immer weniger Zeit zu – gerade auch in Bezug auf die Beratung hinsichtlich einer Anschlussheilbehandlung (AHB). Mit der Umstellung des Überleitungsprozesses auf das digitale Belegungsportal wird der Ressourceneinsatz deutlich optimiert und der Sozialdienst oder Arzt entsprechend entlastet.  

Der Markt in Deutschland in Zahlen

Deutschlandweit gibt es aktuell über:

Dies bedeutet, insbesondere für Krankenhäuser und niedergelassene Ärzte, oftmals dutzende von Partnern in der Anschlussversorgung zu koordinieren, Schnittstellen aufzubauen und den eigentlichen Überleitungsprozess abzuwickeln. Sozialdienste in Krankenhäusern beispielsweise stehen heute massiv unter Zeitdruck und benötigen dringend eine technische Unterstützung in der Abwicklung der Entlassprozesse, damit sie wieder Freiräume für Ihre eigentliche Aufgabe haben: die Arbeit mit dem Patienten! 

Wie Arcum Healthcare funktioniert

  • Datenimport aus KIS-System ins Portal (optional)
  • Suche und Auswahl der gewünschten Rehabilitationseinrichtungen
  • Online Reservierungsanfrage in ausgewählten Rehabilitationseinrichtungen
  • Digitaler Genehmigungsprozess innerhalb des Akuthauses
  • Digitale Erstellung und Signatur des Rehabilitationsantrages durch Sozialdienst, Patient und Arzt
  • Digitaler Versand des Rehabilitationsantrages an Kostenträger und Rehabilitationseinrichtung
  • perspektivisch: Online-Buchung von Rehabilitationsbetten mittels Live-Verfügbarkeitsanzeigen​​​​​​​
 

Digital

Digitale Abbildung und Optimierung von repetitiven Prozessen in der Erstellung von Rehabilitationsanträgen aller Kostenträger zur Patientenüberleitung

 

Optimal

Verkürzung der Verweildauer durch optimierte Abstimmung von geplantem Entlassdatum und tatsächlicher Übernahme zur AHB u.a. durch Verfügbarkeitsanzeigen der Nachversorger

 

Einfach

Möglichkeit zur digitalen Einbindung von Kostenträgern & umfassende Datenbank zur indikationsspezifischen Suche nach Rehabilitationseinrichtungen